häufig gestellte fragen – FAQ

Gibt es die Naben in verschiedenen Farben?

Nein, wir bieten nur schwarze Naben an. Es gab eine rote Sonderedition. Diese ist jedoch vergriffen.

Können auch andere Naben als die Standardnaben verbaut werden?

Nein, wir verwenden Spezialnaben die für unseren Fertigungsprozess angepasst sind. Wir lassen diese von zwei deutschen Herstellern anfertigen. Andere Naben sind nicht kompatibel.

Kann ich vom RS-1 predictive steering Standard auf eine 15 mm Steckachse wechseln und umgekehrt?

Nein, das ist leider nicht möglich. Für die Rock Shox RS-1 Gabel verbauen wir eine spezielle Nabe mit größeren Lagern. Da die Naben untrennbar mit dem Carbonkörper verbunden sind, lassen sich die Naben nicht wechseln.

Kann ich die bike ahead Laufräder in einem Rahmen mit Boost Standard fahren und wenn ja, wie?

Ja, die Laufräder von bike ahead können in einem Rahmen mit Boost-Standard gefahren werden. Jedoch wird dafür eine spezielle Boostnabe verbaut. Da die Naben untrennbar mit dem Carbonkörper verbunden sind, kann man nicht zwischen Boost und anderen Standards hin und her wechseln.

Muss ich die 6-Speichen-Räder mit Felgenband fahren?

Nein, es ist kein Felgenband notwendig, da das Felgenbett komplett geschlossen ist. Wenn die Tubelessmontage nicht gelingen will, kann der Einsatz eines Felgenbandes jedoch zielführend sein.

Welche Tubeless Dichtmilch wird empfohlen?

Wir empfehlen keine spezielle Dichtmilch. Wir haben bis jetzt positive Erfahrungen mit Schwalbe Doc Blue und Stan’s Notubes.

Was ist leistungsfähiger, 3k Köper Gewebe oder UD (unidirektionale) Fasern?

Grundsätzlich unterscheiden sich unsere Bauteile ob mit UD oder Gewebeoptik nicht. Wir ersetzen bei den Teilen mit UD-Optik das Gewebe durch exakt die selbe Menge an unidirektionalen Fasern. Daher gibt es auch keine Unterschiede im Gewicht. Bei der Festigkeit haben beide Faseranordnungen ihre Vorteile. Diese kommen aber in der von uns eingesetzten Menge nicht wesentlich zum tragen.

Sollte ich auf der NSA-Oberfläche zusätzlich Carbon-Montagepaste auftragen?

Nein, es wird keine Montagepaste benötigt. Im Gegenteil. Sie sollte nicht verwendet werden, da diese die gummierte Oberfläche angreift.